Fertig Trailer Mental 2017

Mentaltraining ist nicht mehr nur für Spitzensportler ein MUSS - dieses Fernstudium bietet viel mehr als nur Einblicke in die Thematik

Seit Jahrzehnten ist Mentaltraining aus dem Sport bekannt; kaum ein/e Athlet/in im Spitzensport kommt mehr ohne es aus.
Die Erkenntnisse, zu denen man durch Mentaltraining im Sport gekommen ist, werden immer mehr von Menschen im privaten und beruflichen Bereich angewendet.
Mentaltraining beinhaltet einfache Methoden und Techniken, mit denen Sie lernen Ihr Ziel leichter, schneller und sicherer zu erreichen.

Ausbildungsziele & Tätigkeitsfelder als dipl. Mentaltrainer/in

Bei den sogenannten Mentaltechniken handelt es sich um keine Erfindung der Neuzeit. Das Wissen um geistige Kräfte war in allen Kulturen und zu allen Zeiten bekannt. In unserem Kulturkreis, der sehr stark über den Verstand gesteuert wird, wurde das Wissen um diese geistigen Kräfte lange Zeit vernachlässigt. In den letzten Jahrzehnten wurde dieses Wissen aber auf dem Hintergrund der Stressforschung und vor allem der Sportpsychologie wieder neu entdeckt.

Mentaltraining aktiviert das Unterbewusstsein und die inneren Kräfte für die Erreichung der individuellen Ziele. In der Ausbildung zum/zur zertifizierten Mentaltrainer/in erwerben Sie wertvolle Techniken und Kenntnisse um ihr Leben effizienter und erfolgreicher gestalten zu können. Sie können das Wissen über mentales Training bestens in Ihren bisherigen Tätigkeitsbereich integrieren, oder mit anderen Berufsfeldern kombinieren.

Beispiele für Bereiche, in denen Mentaltraining gut unterstützen kann
Im Sport:
  • klare Zielsetzung 
  • Visualisieren des Erfolges
  • Motivation für Training/Wettkampf
  • Konzentration im richtigen Augenblick
  • Durchhaltevermögen
  • Erholung zwischen Wettkampfpausen
  • hohen Leistungsdruck aushalten
  • Erlernen neuer Techniken/Bewegungsabläufe
  • Wegstecken einer Niederlage
  • Rehabilitation nach Verletzung
Im Beruf, Schule und im Privatleben:
  • Konzentration
  • Umgang mit Stress (-Vermeidung, -Bewältigung)
  • gut organisiert sein
  • genügend Zeit haben
  • den "richtigen" Beruf finden
  • Freude am Beruf
  • Mobbing
  • ruhig und ausgeglichen sein
  • zufrieden und glücklich sein
  • Lebensfreude spüren
  • weiterführende Techniken
  • Teamfähigkeit
Die Mentaltrainer/in Ausbildung richtet sich an alle Personen, die

sich durch eine Zusatzqualifikation neue berufliche Chancen sichern möchten.
sich beruflich neu orientieren und haupt- oder nebenberuflich als selbstständige/r Mentaltrainer/in arbeiten möchten.
eine Grundlagenausbildung aufgrund von persönlichem Interesse absolvieren möchten.

Die für den jeweiligen Lehrgang erforderlichen Skripten und Videos werden grundsätzlich im virtuellen Klassenzimmer zum Download bereitgestellt. Zudem besteht die Möglichkeit, Ihnen den gesamten Lehrstoff zum Aufpreis von Euro 70,-  per USB Stick postalisch zuzusenden.

Diese Lehrinhalte erwarten Sie im Fernstudium zum/zur Mentaltrainer/in 

Wie bei learn-at-home.at üblich, werden die Lehrinhalte in übersichtlicher Modulform gegliedert. Diese umfassen dann sowohl  Videovorträge als auch  Skripten, die Sie für Ihre Ausbildung zum/zur Mentaltrainer/in benötigen. Zu Beginn des Mentaltrainer/in Fernstudiums wird man in die Grundlagen des Mentaltrainings eingeführt. Hierbei werden die geistigen Gesetze sowie Anwendungsfelder und die Wirkungsweise des Mentaltrainings erläutert. Im  Verlauf der Ausbildung zum/zur Mentaltrainer/in werden Entspannungstechniken, Zielformulierungen und Zielprogrammierungen sowie Visualisierungstechniken erlernt. Eine entscheidende Fähigkeit eines/einer Mentaltrainer/in ist das Erkennen und Auflösen von mentalen Blockaden, welches selbstverständlich auch Teil der Ausbildung ist. Weitere Details zu den Lehrinhalten der Mentaltrainer/in Ausbildung finden Sie unter dem Menüpunkt Lehrinhalte und Umfang. 

Rechtliche Grundlagen für die Selbständigkeit

Wissensvermittlung in Form der Unterrichtstätigkeit (z.B.: im Rahmen von Vorträgen, Workshops, Seminaren, etc.) sind als solches gemäß § 2 GewO vom Anwendungsbereich der Gewerbeordnung ausgenommen, das heißt, hierfür ist keine Gewerbeberechtigung erforderlich.

Es ist allerdings jederzeit möglich, das freie Gewerbe „Sammeln und Weitergeben von allgemein zugänglichen Informationen“ und / oder „Erstellung von Trainingskonzepten für gesundheitsbewusste Personen“ bei der zuständigen Wirtschaftskammer zu beantragen. Ein freies Gewerbe kann grundsätzlich auch ohne Nachweis einer einschlägigen fachspezifischen Aus- und Weiterbildung anmeldet werden.

Bundeseinheitliche Liste der freien Gewerbe

Video-Fernstudium Dipl. Mentaltrainer/in

Mentaltrainer/in Ausbildung
Komplettzahlung: 
€ 1 380,00

Ratenzahlung:

€ 473,80 (3 Raten)
€ 120.75 (12 Raten)

Innerhalb eines Werktages können Sie mit dem Video-Fernstudium starten. Alle Preise inkl. MwSt. (Nicht im Preis inkludiert: Prüfungsgebühr, Beurteilung der Diplomarbeit, 20 verpflichtende Coachingeinheiten)

Individuelle Zeiteinteilung (Studiendauer jedoch mind. 7 Monate)

Einfach bedienbar und für alle Altersgruppen geeignet.