Unser Lehrgangsleiter für Lebensraum Energetik im Gespräch

Es gibt Räume, in denen man sich bereits beim Betreten wohlfühlt. „Meist sind das Räume, bei denen auf die Prinzipien der Raum-Energetik geachtet wurde“, sagt Wilfried Strada. Wie das funktioniert und warum solche Räume das zutiefst menschliche Bedürfnis nach Schutz und Sicherheit erfüllen, erklärt der Linzer Lebensraumberater im Interview.

Sie machen Lebensraumberatung. Was kann man sich darunter vorstellen?
Lebensraumberatung oder Lebensraum-Consulting ist ein Bereich der Energetik und versucht durch den Einsatz verschiedener Methoden und Techniken eine optimales Lebens- oder Arbeitsumfeld für die Bewohnerinnen/Benutzerinnen zu schaffen.

Lebensraum-Consulting stellt den Menschen in den Mittelpunkt und bietet individuelle Lösungen zur Gestaltung oder Optimierung von Wohn- und Arbeitsräumen. Durch die Kombination von bewährtem, aber meist vergessenem Wissen, wie etwa der Radiästhesie (Ruten oder Pendeln), Feng Shui oder Geomantie und moderner Messtechnik z.B. für Elektrosmog, können Störfelder gemieden und an die jeweilige Raumnutzung optimal angepasste Bedingungen geschaffen werden. Dabei versteht sich Lebensraum-Consulting vor allem als Ergänzung zu einer professionellen Planung und baulichen Ausführung von Lebensräumen, Arbeitsstätten und Geschäftsobjekten.

Dem Energiefluss wird besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Dieser ist bei Wohnräumen für den Wohlfühlfaktor entscheidend. In Arbeitsräumen ist er dafür verantwortlich, dass wir lange Zeit konzentriert und aufmerksam sein können, bei Verkaufsräumen sorgt er für Umsatz. Auch Farbe beeinflusst unsere Psyche und Konzentrationsfähigkeit. Sie sorgt zudem für Orientierung und kann, abgestimmt auf den jeweiligen Raum, besondere Stimmungen erzeugen.

Lesen Sie das komplette Interview anbei.

Interview "Wohnen und Wohlfühlen" in Die Oberösterreicherin