Die Ausbildung zum/zur Zert. Spiel- & Erlebnispädagogen/-pädagogin setzt sich wie folgt zusammen:
  • Selbststudium mit Videovorträgen (Durcharbeiten von Videos, Zusammenfassen und Aufarbeiten, weiterführende Recherche: 150 EH)
  • Praxistag mit der Lehrgangsleitung inkl. Abschlussgespräch (8 EH)
  • praktische Umsetzung in Kleingruppen (6 EH)
  • Zur Überprüfung Ihrer Lernerfolge empfehlen wir, zusätzlich kostengünstige Coachingeinheiten bei unseren erfahrenen Vitalakademie Referent/innen zu buchen!
  • ​Gesamtumfang der Ausbildung: 164 Einheiten

 

  • Modul 1

Sportliche Aktivität im Kindes- und Jugendalter
Bewegung und Neurogenese
Hintergründe zu Spiel, Spaß, Freude und Lachen

  • Modul 2

Stress und Stressmanagement
Gruppendynamik und Teambildung

  • Modul 3

Erlebnispädagogik
Spielplatz Natur
Bewegungs- und körperorientierte Programme in der sozialen Arbeit
Vermittlung von pädagogischen, didaktischen und methodischen Kompetenzen

  • Modul 4 + 5

Spielpädagogik
Vermittlung von pädagogischen, didaktischen und methodischen Kompetenzen
Förderung der exekutiven Funktionen durch Bewegung und Spiel

  • Modul 6

Spezielle Zielgruppen – ADS/ADHS, Fettleibigkeit
Umgang mit Heterogenität und Genderkompetenz
Erste-Hilfe-Maßnahmen

Zert. Spiel- und Erlebnispädagoge/-pädagogin: Lehrinhalte

Komplettzahlung: 
€ 690,00

Ratenzahlung:

€ 237,00 (3 Raten)
€ 60.38 (12 Raten)

Innerhalb eines Werktages können Sie mit dem Video-Fernstudium starten. (Nicht im Preis inkludiert: Prüfungsgebühr, Praxistag)

Individuelle Zeiteinteilung (Studiendauer jedoch mind. 6 Wochen)

Einfach bedienbar und für alle Altersgruppen geeignet.